Internationaler Orgelsommer 2016

Der Internationale Orgelsommer Karlsruhe findet vom 17. Juli bis 14. August 2016 zum 20. Mal in der Evangelischen Stadtkirche am Marktplatz statt.

Im Rahmen dieses Festivaljubiläums konzertieren insgesamt fünf international renommierte Virtuosen aus Estland, Neuseeland, Italien, Norwegen und Deutschland auf der französisch-barocken Rémy-Mahler-Orgel und der romantischen Steinmeyer-Orgel. Anlässlich des diesjährigen 100. Todestages von Max Reger stehen seine Orgelwerke im Mittelpunkt des Festivals, welches in Zusammenarbeit mit dem Max-Reger-Institut Karlsruhe veranstaltet wird. Vor jedem Konzert gibt es im Rahmen der Talkrunde „Das blaue Sofa“ die Möglichkeit, mit dem Organisten des Abends ins Gespräch zu kommen und zugleich eine Einführung ins Konzertprogramm zu erhalten. Die Talkrunden beginnen um 19.30 Uhr, die Konzerte um 20.30 Uhr - jeweils sonntags.

 

Weiterlesen …

Internationale Orgelsommer

Sonntag, 31. Juli, 20.30 Uhr, Stadtkirche KA

3. Konzert mit Martin Setchell/Christchurch
Martin Setchell ist ein international renommierter Konzertorganist, der mit unterhaltsamer Orgelmusik eine große Zuhörerschaft anspricht. Sein Karlsruher Konzertabend beginnt mit Praeludium & Fuge in G-Dur von Bach, gefolgt von Variationen über „Heil unserm König, Heil“ von Reger und endet mit seiner Orgelbearbeitung der „Bilder einer Ausstellung“ von Mussorgsky. Martin Setchell wurde in England geboren, wo er auch seine musikalische Ausbildung erhielt. Sein Studium absolvierte er bei den bekannten Organisten Pierre Cochereau, Marie-Claire Alain, Piet Kee und Peter Hurford. Martin Setchell lebt in Neuseeland. Er ist Kurator der Rieger-Orgel in der Town Hall Konzerthalle in Christchurch, Musikprofessor und Universitäts­organist an der University of Canterbury in Christchurch. Weltweite Konzertreisen führten ihn nach Europa, in die USA, nach Kanada und Australien, sowie nach Singapore, Hongkong, China und Japan. Die Stadt Christchurch ehrte Martin Setchell 2008 mit dem Civic Award.

Handglocken-Workshop

13./ 14. August, Gemeindesaal der Markuskirche Karlsruhe

Samstag: 10-17 Uhr, Probe mit Mittagspause
Sonntag: ab ca. 16 Uhr Treffen und Auftritt im Gospelgottesdienst

Auch in diesem Jahr bietet sich wieder die Gelegenheit, das vor allem aus dem angelsächsischen Raum bekannte Spiel mit den Handglocken auch in Karlsruhe auszuprobieren, denn am 13. August findet an der Markuskirche Karlsruhe wieder ein Handglocken-Workshop/ Offene Probe statt.
Das Ergebnis des Workshops wird am Sonntag, 14. August ab 17.45 Uhr im und nach dem Gospel-Gottesdienst in der Markuskirche präsentiert. Die liturgische Begleitung des Gottesdienstes wird Pfarrer Joachim Oesterle übernehmen.

Weitere Infos und Anmeldung:
Sylvia Hellstern: sylvia@hellsterns.de, oder Tel. 0163-7436132.

 

Organist/in gesucht

Evangelische Kirchengemeinde Langensteinbach

Die Evangelische Kirchengemeinde Langensteinbach sucht ab September 2016 eine(n) (Kirchen-) Musiker(in) für die Organistendienste (ca. 50% der Gottesdienste; mehr ist möglich) und als beratende(n) und koordinierende(n) Ansprechpartner(in) für die Ensembles.

Sie haben eine kirchenmusikalische Ausbildung oder eine Ausbildung an der Orgel absolviert. Ihnen liegt die Mitgestaltung des Gottesdienstes als ein wesentliches Kernstück der Gemeindearbeit am Herzen. Sie haben Erfahrungen mit musikalischen Ensembles und suchen eine Möglichkeit, Ihr musikalisches Können in unseren Gottesdiensten einzubringen. Dann würden wir uns über Ihre Bewerbung freuen.

Nähere Informationen zu unserer Gemeinde und zu unserer Orgel finden Sie auf unserer Homepage www.evkila.de. Wenn Sie Interesse haben, senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen bis zum 6. Juni 2016 an das Evangelische Pfarramt Langensteinbach, Weinbrennerstr. 9, 76307 Karlsbad, info@evkila.de .
Für Fragen steht Ihnen Pfarrerin Annette Stier-Monninger (07202/938739, annette.stier@evkila.de) gerne zur Verfügung.

Weiterlesen …

Organist/in gesucht

Friedenskirche Weiherfeld-Dammerstock

Die Gemeinde der Friedenskirche Weiherfeld-Dammerstock sucht einen Organisten für eine ½ Orgelstelle. 


Die Orgel ist von Friedrich Weigle aus dem Jahr 1954, hat 21 Register, 2 Manuale und Pedal.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an

Pfarrer Johannes Narr: Johannes.Narr@gmx.de 

oder das Pfarrbüro der Friedensgemeinde
Tauberstraße 8, 76199 Karlsruhe
Tel: 0721 - 88 14 34 - Fax: 0721 - 598 49 89

Organist/-in gesucht

Pfarrgemeinde Karlsruhe-Knielingen

Die Evangelische Pfarrgemeinde Karlsruhe-Knielingen sucht zum 1. April 2016 zwei nebenamtliche Organisten/-innen für jeweils 22 Gottesdienste im Kirchenjahr. In der Evangelischen Kirche in Knielingen, Saarlandstr. 3, steht eine Orgel der Orgelbaufirma Heintz-Schleinitz (Freiburg) aus dem Jahr 1983/84 zur Verfügung.

Kontakt:

Ev. Pfarramt Knielingen
Pfarrerinnen Nicole Schally und Dr. Evi Michels
Kirchbühlstr. 2, 76187 Karlsruhe
Tel. 0721-561562 und 9563906
Pfarramt@eki-knielingen.de

Mitsingen beim Pop-Oratorium Luther

Baden lädt bis zu 3000 Akteure in die SAP-Arena ein

Mit Stars der Musical-Szene, einem Symphonie-Orchester sowie mehreren tausend Sängern gemeinsam auf der Bühne stehen und „Gänsehautfeeling erleben“: Das verspricht das Pop-Oratorium „Luther – Das Projekt der tausend Stimmen“. Nach der Welturaufführung in der Dortmunder Westfalenhalle mit mehr als 16.000 Zuschauern am 31. Oktober wird „Luther“ auch zweimal in Baden-Württemberg aufgeführt. Die Evangelische Landeskirche in Baden ist Mitveranstalter für den 11. Februar 2017 in der SAP-Arena in Mannheim. Ab sofort können interessierte Sängerinnen und Sänger sich zum Mitmachen anmelden.

Pop-Oratorium Luther - Projektchor Karlsruhe

Für Einzelsängerinnen und -Sänger zur Vorbereitung der Aufführung am 11. Februar 2017 in der SAP-Arena in Mannheim

Drei Termine jeweils montags: 16.1. / 23.1. / 6.2.2017, von 20 bis 21.30 Uhr im Gemeindehaus der Markuskirche am Yorckplatz in Karlsruhe
Leitung: Christoph Georgii
Anmeldung: Fachstelle für Pop- und Jugendkultur, Email: jukupop.ekjb@ekiba.de, Tel. 0721 9175-438

Die Proben sind eine lokale Ergänzung für Sängerinnen- und Sänger, die bei der Aufführung des Luther-Musicals in der SAP-Arena Mannheim am 11. Februar 2017 mitwirken wollen, das Stück aber nicht in einem eigenen Chor einstudieren. Weitere Termine sind die große Einzelsängerprobe 21. November in Mannheim und die Hauptprobe am 28. Januar 2017. Alle Infos zu Projektablauf und Hauptanmeldung unter www.pop-oratorium-luther.de .

Weiterlesen …